Gasteiner Museum

 

 

 

HERBSTFAHRT DES GASTEINER MUSEUMS

 

 

Samstag, 21. September 2019

 

 

GOTIK IN LEOGANG UND HOFFEST

 

 

 

 

 

Unsere Nachmittagsfahrt führt uns nach Leogang. Das Bergbau- und Gotikmuseum in Leogang ist ja längst in ganz Europa bekannt und bietet immer wieder sensationelle Ausstellungen.

 

Wir fahren mit dem Bus direkt nach Leogang.

Im Rahmen dieses Museumsbesuches  erhalten wir historische Einblicke in den Bergbau von 1200 v.Chr. bis in das 20. Jhdt.  Besonders sehenswert sind die Kunstgegenstände dieses Museums. Ausdrucksvolle Skulpturen, Tafelbilder, exquisites Kunsthandwerk und Möbel aus der Zeit der Gotik faszinieren immer wieder die Besucher. Aktuell gib es eine Maximilian-Ausstellung und eine Ausstellung über Schöne Madonnen aus Gußstein, die um 1400 in Salzburg entstanden sind. Diese Sonderausstellung wurde gemeinsam mit der Nationalgalerie Prag gemacht und zeigt Leihgaben aus der ganzen Welt. Wir haben eine fachkundige Führung durch die Ausstellen mit den Herren Andreas Herzog und Martin Seiwald.

 

Anschließend fahren wir mit dem Autobus nach Maishofen und kehren im Landgasthof Schloss Kammer ein.

 

Am 21. September ist Almabtrieb und auf Schloss Kammer gibt es ein Hoffest mit heimischen Spezialitäten. Eine kleine Karte bietet u.a. Kotelett, hausgemachte Bratwürstl mit Gröstl und Sauerkraut, Pinzgauer Blattlkrapfen oder Germkrapfen mit Preiselbeere.

 

Nach dem gemütlichen Abendessen fahren wir zurück ins Gasteinertal.

 

Abfahrt: kurz nach Mittag;

 

      genaue Zeit und Abfahrtsort wird Ihnen nach Anmeldung bekanntgegeben.

 

Anmeldung: Gasteiner Museum, Tel. 06434 / 3488

 

Siegfried Moser, Tel. 0664 / 1767 968 oder per Mail: gasteinermuseum@sbg.at

 

Kosten: Busfahrt incl. Eintritt und Führung:

 

  30,-  pro Person.